Hortübernachtung unserer Vierten


Unsere Hortübernachtung war auch dieses Jahr wieder ein Höhepunkt für die Kinder und den Erzieherinnen.

Nachdem sich alle ihr Nachtlager aufgebaut hatten, ging es gemeinsam mit Anita, Julia, Rebecca und Julian los zu einer Schnitzeljagd. In drei Gruppen zogen sie durch Germering, den Harthauser Wald und machten auch vor der Polizei nicht halt. 🙂

Bei Roberto trafen alle Gruppen wieder aufeinander und schleckten ein Eis, bevor es gegen 22.00 Uhr wieder in den Hort ging.

Leicht gruselig wurde es beim “ Verstecken im Dunkeln“.   Anita erzählte mir, dass sich die Kinder sehr gute Verstecke gesucht haben. So krabbelte z.B. ein Kind unter dem Essenswagen hervor. 🙂 Gegen 00.30 Uhr fielen fast allen 🙂 die Augen zu!

Nach einer so langen Nacht, fiel es einigen schwer aufzustehen. Aber das leckere Frühstück von Serpil lockte doch alle aus ihrem Schlafsack.

 

Kindermund zur Frage: „Was fällt euch zur Hortübernachtung ein?“

Niklas: Ich fand´s cool!

Samir, Timo: Wir fanden die Hortübernachtung supergeil! Die war besser als die Schulübernachtung. Im Hort haben wir auch Verstecken spielen dürfen!

Laura: Toll!

Jannika: Richtig cool!

Lara: Nice!

Vincent: Ich fand´s cool! Lecker!

Hier seht ihr einige Bilder von der Schnitzeljagd.

 

20170721_194354 20170721_194409 20170721_194421 20170721_19570920170721_194429

Öffnungszeiten

In der Schulzeit:
Mo – Do: 9:30 – 17:30 h
Fr: 9:30 – 17:00 h

Abholzeiten:
Mo – Do: 16:00 – 16:10 h
und 17:00 – 17:30 h

Fr: 14:00 – 14:10 h
und 16:30 – 17:00 h

In den Ferien, d.h. Faschings-, Oster-, Sommerferien (Anmeldung erforderlich)
Mo – Fr: 8:00 h – 17:00 h

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Schließen